WS 2016/17: Ringvorlesung Medien und Glaubwürdigkeit

26.01.2017 Friederike Herrmann (Eichstätt-Ingolstadt) Das Subjekt/ive im Journalismus

 

19.01.2017 Fritz Hausjell (Wien) Berechtigte Kritik an Medien versus demokratiefeindliche Denunzie-rung der „Lügenpresse“. Warum Medienkompetenzvermittlung aus kommunikationswissenschaftlicher Sicht eine zentrale Forderung dieser Zeit ist

 

12.01.2017 Heike Ortner (Innsbruck) Unter den Blinden ist der Einäugige König: Glaubwürdigkeit und Wahrheitsanspruch der alternativen Klatschpresse

> Hier geht’s zur Prezi.

 

01.12.2016 Ingo Schneider (Innsbruck) Plausibilität und Glaubwürdigkeit in gegenwärtigen Sagen und GerüchtenMedien und Glaubwürdigkeit: Ring-VO WS 2016/17

> Folien als PDF

 

22.11.2016 Medientag der LFU

Ulrich Sarcinelli (Koblenz) Medien und Politik in der Glaubwürdigkeitskrise – Zwischen „Lügenpresse“, Kampagnenjournalismus und Aufklärung

 

Clara Akinyosoye (Wien) Medien und Diversität: Wege aus der Vertrauenskrise (erkrankt), 5 zentrale Thesen stellvertretend verlesen durch Ulrike Pfeiffenberger

 

Knut Hickethier (Hamburg) Das Vertrauen in die Medien und sein Verschwinden

 

Alexander Haas (München) Glaubwürdigkeit in der Online-Kommunikation aus der Nutzerperspektive

> Folien als PDF

 

17.11.2016 Michael Tschuggnall (Innsbruck) Automatisierte Plagiatserkennung in Textdokumenten: was der Schreibstil eines Autors über die Echtheit verrät

 

10.11.2016 Christine Hämmerling (Zürich) Filmen auf Demonstrationen als Aushandlungsprozess zwischen Vertrauen und Misstrauen

> Folien als PDF

 

03.11.2016 Andreas Oberprantacher (Innsbruck) Die Unglaubwürdigkeit des „Lügenäthers“

 

20.10.2016 Patricio Hetfleisch (MoHo, Innsbruck), Anne Siegetsleitner (Innsbruck), Andreas Wiesinger (Innsbruck) Gesprächsrunde / „Den/die Leser_in nicht deppert sterben lassen“

 

14.10.2016 Eva Binder (Innsbruck): Von Manipulation zu Desinformation: Medien in Russland seit dem Ukraine-Konflikt

 

 

WS 2015/16: Ringvorlesung Medienwandel zwischen Disruption und Erneuerung

21.01.2016 Cora Bender (Siegen): Auf ein Neues – Medien und Revitalisierungskulte zwischen Imperialismus und Globalisierung

 

14.01.2016 Andrea Seier (Wien): Medialitität und Kritik (nach den neuen Medien)

 

17.12.2015 Susanne Seitinger (MIT/Philips): Wie die digitalisierte Beleuchtung unsere Welt verändert

> Folien als PDF

 

10.12. Peter Volgger (Innsbruck): Geography of Video Games – wie uns der ‚Space-Fighter‘ hilft, Migration zu verstehen

> Folien als PDF

 

03.12.2015 Petra Herczeg (Wien): Medien und ethnische Pluralisierung in Hinblick auf Disruption

> Folien als PDF

 

26.11.2015 Jochen Bonz (Innsbruck): Wirklichkeit anders wahrnehmen können: Medienwechsel in Sound Studies und ethnografischer Feldforschung‬

> Folien als PDF

 

11.11.2015 Medientag der LFU

Gebhard Rusch (Siegen): Disruptive Evolution. Medienwandel zwischen Innovativität und Konservativität

> Folien als PDF

 

Felix Stalder (Zürich): Die Politik der Digitalität. Zwischen Postdemokratie und Commons

 

Andrea Knaut (Berlin): Wie Informationstechnologien die Welt nicht veränderten

> Folien als PDF

 

Kurt Matzler (Innsbruck): Digitale Transformation – die nächste Welle des disruptiven WandelsAudio-Player

> Folien als PDF

 

Nicolas Clasen (München): Der digitale Tsunami

> Folien als PDF

 

05.11.2015 Mirko Tobias Schäfer (Utrecht) Inside Datafication. Analysing big data and emerging data practices in the Netherlands

 

29.10.2015 Nicolai Czerny (Innsbruck): Zeitschriftenverlage zwischen Disruption und Erneuerung

> Folien als PDF

 

22.10.2015 Christoph Neuberger (München): Journalismus in der Krise – Symptome, Ursachen, Lösungen

> Folien als PDF

 

 

Medien Wissen Bildung 2015

Allgemeine Inhalte

Dieter Spanhels Diskussionstext

Diskussionstext von Weich und Othmer (deutsch)

Eröffnungsvortrag

Petra Missomelius: Medienbildung, quo vadis? [PDFmp3]

> Präsentation

 

Vorträge

Early childhood and critical perspectives:

Stefan Aufenanger: Media education in early childhood – for what is it good for?

> Präsentation

Heinz Moser: Medienkritik als Perspektive der Medienbildung

> Präsentation

 

Filmbildung und Medienbildung:

Lisa Haußmann: Erlebensorientierte Filmbildung als Beispiel cinephiler Filmvermittlung

> Präsentation

 

Manfred Faßler: Broadcast Your Self, yourself. Überlegungen zur Neufassung des medialen Selbst

> Präsentation

Hans-Martin Schönherr-Mann: Medienbildung als politische Bildung [Vortrag 1:00-34:00]

Rainer Leschke: Normative Selbstmissverständnisse. Medienbildung zwischen normativer Bewahrung und technologiebetriebener Normsetzung [Vortrag 34:00-57:00] [Diskussion 57:00-1:13:00]

 

Workshops

Yvonne Fritze, Geir Haugsbakk, Yngve Nordkvelle: Understanding the Nordic didaktics of film- and TV-education

> Präsentation

Ben Bachmair: Framing Media Education by a Cultural Ecology

 

Petra Müller: Zwischen Fiktion und Fakten: Filmische Medien im Geschichts- und Politikunterricht

> Präsentation

 

Bernhard Ertl, Andrea Ghoneim: Medienkompetenz und ePortfolio für die Sekundarstufe I – ein Weg zur Medienbildung [PDFmp3]

> Präsentation

 

Monica Gavrielidou: Children’s oral and visual narratives on their experience of playing digital games

 

Paper Diskussionen

Dieter Spanhel mit Diskutant Stephan Münte-Goussar et al.: Der Prozess der Medienbildung bei Kindern und Jugendlichen und seine Ausrichtung durch Medienerziehung

> Präsentation

Julius Othmer und Andreas Weich mit Diskutant Benjamin Jörissen et al.: Medienbildung und Medientheorie – Versuch eines medienwissenschaftlichen Beitrags

Lightning Talks

Patrick Bettinger: Medienbildung als prozessanalytische Perspektive auf Transformationen in sozio-medialen Kollektiven [Vortrag 4:45-17:00]

Sibylle Moser: Vom Schriftparadigma zur intermodalen Textpraxis. Sprachmodelle und ihre Konsequenzen für Medienbildung und Medienkompetenz [Vortrag 18:00-32:00]

> Präsentation

 

Christian Stewen: (Lehr-)Film(-)lehren [Vortrag 32:00-44:00]

Christian Leineweber: Technischer Fortschritt, Gesellschaft, Selbstoptimierung – Skizzen zur Notwendigkeit einer subversiven Medienbildung [Vortrag 44:00-54:00, Diskussion 54:00-1:37:00]

> Präsentation

 

Mandy Schiefner-Rohs: Medienbildung in der Schule – pädagogischer Anspruch oder Utopie? [Vortrag 1:00-12:30]

 

Stephan Münte-Goussar: Medienbildung als Schulentwicklung? [Vortrag 12:30-29:00, Diskussion 29:00-49:00]

> Präsentation

 

Diskussion

Melanie Abendschein, Sandra Aßmann, Valentin Dander, Peter Moormann: Inter Media: Die Bedeutung von Ästhetik und Design in der Medienbildung

> Präsentation

 

Poster

Anna Hoblitz: Serious Games und Medienbildung

> Poster

 

Sandra Hofhues: Medienbildung an der Hochschule?

> Poster

 

Bianca Meise: Medienbildung zwischen Autonomie und Vereinbarung – Subjekt und mediale Strukturen im Forschungsprozess. Das Beispiel Social Network Sites

> Poster

 

Petra Missomelius: Medienbildung? Wozu?

> Poster

 

Hermann Mitterhofer: Interkonizität – Die Freilegung latenter Bedeutungsstrukturen in Bildern

> Poster

 

Klaus Rummler, Sara Signer: Medienbildung in der Ausbildung von Lehrpersonen an der PH Zürich

> Poster

WS 2014/15: Ringvorlesung Körperphantasien: Optimimierung, Robotik, Transhumanismus

22.01.2015 Stefan Selke (Furtwangen): Vom vermessenen Menschen zum verbesserten Menschen? Lifelogging zwischen Selbstkontrolle und Selbstoptimierung in sozial erschöpften Gesellschaften

 

15.01.2015 Noelia Bueno-Gómez (Innsbruck): Dekonstruiert die techno-wissenschaftliche Gesellschaft die menschliche Mortalität?

> Folien als PDF

 

08.01.2015 Peter-Paul Verbeek (Twente): The boundaries of the human: why the „human enhancement“ debate needs more philosophy of technology

 

18.12.2014 Wolfgang Palaver (Innsbruck): Unsterblichkeit – Religiöse Grenzfrage oder technische Herausforderung?

> Literaturliste

 

11.12.2014 Magdalena Flatscher-Thöni (UMIT Hall): Wissenschaftlich relevante Methoden der ökonomischen Bewertung eines Menschenlebens

> Folien als PDF

 

04.12.2014 Sven Stollfuß (Mannheim): Differently Constituted Bodies and Minds. Transhumanistische Ideale in der Beschleunigungsgesellschaft

> Folien als PDF

 

27.11.2014 Babette Babich (Fordham University New York): Körperoptimierung als Phantasie-Projektion der Technik

> Video

 

20.11.2014 Reinhard Margreiter (Innsbruck/HU Berlin): Zwischen Goldenem Zeitalter und Apokalypse: Zur Dialektik medientheoretischer Körperdiskurse

> Folien als PDF

> Skript

 

17.11.2014 Medientag der LFU

Anne Siegetsleitner (Innsbruck): Vom Altern zum Veralten: Roboter als Schönheits- und Leistungsideal

> Folien als PDF

 

Jörg-Uwe Nieland (Deutsche Sporthochschule Köln): Optimierung als neues Leitbild – Anmerkungen zur Berichterstattung über Doping und die Quantified Self-Bewegung

> Folien als PDF

 

Stefan Lorenz Sorgner (Erfurt/IEET): Transhumanistische Bilder perfekter Körper

 

13.11.2014  Christian Stewen (Bochum): Spielfiguren, Cyborgs, Avatare. (Digitale) Filmanimationen und ihre Körper

> Folien als PDF

 

30.10.2014 Tobias Eichinger (Freiburg): Medikalisierte Phantasien. Ethische Aspekte ärztlicher Hilfe zur Selbstoptimierung

 

09.10.2014 Justus Piater (Innsbruck): Roboter für Menschen, oder Menschen für Roboter?

> Folien als PDF

 

Medien Wissen Bildung 2013

Tagungseröffnung / Conference Opening

Sabine Schindler, Petra Grell, Theo Hug

 

Vorträge/Talks

Abel Caine, UNESCO Programme Specialist for Open Educational Resources (OER)

> Abstract

> Präsentation

 

Constanze Fanger, TU Dresden

> Abstract

> Präsentation

 

Manfred Faßler, Goethe-Universität Frankfurt

> Abstract

 

Nelson Gonçalves, Polytechnic of Viseu, School of Education, Portugal

> Abstract

> Präsentation

 

Sandra Hofhues, Pädagogische Hochschule Heidelberg

Kerstin Mayrberger, Universität Augsburg

> Abstract

> Präsentation

 

Herbert Hrachovec, Universität Wien

> Abstract

> Präsentation

 

Nina Kahnwald, TU Dresden

Robert Sakrowski

> Abstract

 

Michael Kerres, Universität Duisburg-Essen

Richard Heinen, Universität Duisburg-Essen

Ingo Blees, Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF)

in Frankfurt am Main

> Abstract

> Präsentation

 

Rainer Leschke, Universität Siegen

> Abstract

 

Petra Missomelius, Universität Innsbruck

> Abstract

> Präsentation

 

Hermann Mitterhofer, Universität Innsbruck

> Abstract

 

Ricarda T.D. Reimer, Hochschule, PH FHNW

Eva Christina Edinger, Hochschule, PH FHNW

> Abstract

> Präsentation

 

Klaus Rummler, Pädagogische Hochschule Zürich

Thomas Hermann, Pädagogische Hochschule Zürich

> Abstract

 

Linda Ana Sauer, Hochschule für Politik München

> Abstract

 

Hans-Martin Schönherr-Mann, LMU München

> Abstract

 

 

Workshops

Susanne Blumesberger, Universität Wien

> Abstract

 

Nelson Gonçalves, Polytechnic of Viseu, School of Education, Portugal

> Abstract

 

Klaus Rummler, Pädagogische Hochschule Zürich

Thomas Strasser, Pädagogische Hochschule Wien

> Abstract

 

 

Poster

Michael Balceris, Universität Paderborn

Sandra Aßmann, Universität Paderborn

Bardo Herzig, Universität Paderborn

> Abstract

 

Michael Schorner, Universität Innsbruck, Forschungsinstitut Brenner-Archiv

> Abstract

 

Judith Seipold

Klaus Rummler, Pädagogische Hochschule Zürich

> Abstract

 

 

DoktorandInnenforum/ PhD-Forum

Patrick Bettinger, Universität Augsburg

> Abstract

 

Thomas Kalb

> Abstract

> Präsentation

 

Tilman-Mathies Klar, Universität Paderborn

> Abstract

 

Antje Müller, Justus-Liebig-Universität Gießen

> Abstract

 

Jan Moritz Müller, Technische Universität Darmstadt

> Abstract

 

Nina Schulz, Universität Paderborn

> Abstract

 

Ulrich Weiß, Bergische Universität Wuppertal

> Abstract